20 Juli 2013

4. Kurvenfieber Wellness Weekend

Anfangs Juli war es wieder soweit, dass unterdessen bereits  4. KF Weekend stand an. 

Im 2013 stand statt dem Tirol mal das Südtirol mit einem Abstecher ins Friaul auf dem Programm.
Es gab alte und neue Mitreisende... aber nur lustige Mitreisende an diesem Weekend. :-)

Am ersten Tag ging es los wie es sich gehört. Die ersten kleinen Hügel mit geschwungenen Kurven wurden erobert. 
Luziensteig
Wolfgangpass
Flüelapass
Ofenpass
Gampenjoch
Mendelpass

Das Ziel....das Hotel Obereggen in Welschnofen
Den zufriedenen Augen der Teilnehmer entnehme ich, das die Route gut gewählt war.
Den ersten Abend liessen wir mit einem feinen Essen und alten und neuen Geschichten ausklingen. 

Der 2. Tag war für die Teilnehmer unbekanntes Land. Es muss nicht immer die Sella Runde sein in den Dolos.
Die Tour führte wieder über einige Pässe. Ich weiss nicht mal mehr alle, aber einige sind hängen geblieben
Lavazepass
Manghen
Brocon
Passo Rolle
San Pellegrino
Karrerpass
Und noch 2 unbekannte dazwischen.

Zwei Kurvenfiebrige auf dem Weg nach Slovenien sind am Abend noch zu uns gestossenund haben den Abend mit uns genossen.

Am Abend noch kurz in den Whirlpool gesprungen um ab zu kühlen und danach gab es wieder etwas feines in den Magen. 
Danach wurde der Tag auf der Terrasse noch gemütlich verabschiedet bei dem einten oder anderen Gläserl Grappa.

Der 3. Tag war auch schon wieder der Tag der Rückreise.
Kurzfristig wurde die Route umgestaltet und führte nun über das Stelvio.

Stilfserjoch
Umbrail
Ofenpass
Flüela

Jemand ging den Weg via Reschen und Engadin.
 Das Stilfserjoch wurde von uns mit links geschnupft, wen auch bei jemandem ab der viertletzten Kehre ein wenig Schwindlig wurde. Ob daran der Grappa vom Vorabend noch schuld war??  Via Umbrail und Ofenpass näherten wir uns wieder der Heimat. Doch irgendwo zwischen Ofenpass und Flüela verlor ich die einen, fand aber die wieder welche das Stelvio umschifften. 
Fazit.... Cooles Wochenend mit coolen Leuten, und alle sind wieder gesund und munter zu hause angekommen.